Herzlich Willkommen im Don Promillo am Rabensteiner Viadukt

Das denkmalgeschützte Gebäude, erbaut 1726, liegt am ehemaligen Eisenbahnviadukt, direkt am Wanderweg, in der Nähe vom Naherholungsgebiet Chemnitz Rabenstein.

Das  Rabensteiner Viadukt ist eine Eisenbahnbrücke der ehemaligen Bahnstrecke Limbach–Wüstenbrand in Chemnitz Rabenstein im Freistaat Sachsen. Das Viadukt wurde von 1896 bis 1897 in Stahlhochbauweise gebaut. Die Baukosten betrugen 190.836 Goldmark. Es wurden unter anderem 225 Tonnen Stahl verbaut. Im Jahr 1950 fuhr der letzte Zug über die Brücke, danach wurden die Gleise demontiert. Seit dem Jahr 1986 steht der Viadukt unter Denkmalschutz und wird heute von zahlreichen Besuchern als Wanderweg genutzt.

Verweilt man einige Augenblicke auf dem Viadukt hat man in Oberrabenstein einen herrlichen Blick auf die Burg Rabenstein aus dem 12. Jahrhundert. Beim 360° Rundumblick sind der Schützenberg, die Buchenwälder am Hoppberg, die Stadt Chemnitz sowie das nahe Erzgebirge zu sehen.

Aus einer spontanen Idee den Mut gefasst, uns endlich einen lang gehegten Traum von einer eigenen Bar zu erfüllen, begannen Mitte Juni 2018 die Umbauarbeiten des Fachwerkhauses. In feuchtfröhlicher Runde entstand der Name Don Promillo und damit der Grundstein für unsere Bar mit Biergarten, Pension und Gaststube.

Am 15.09.2018 öffneten die Türen unserer inhabergeführten Bar Don Promillo. Der Startschuss um das Rabensteiner Nachtleben in Schwung zu bringen und uns mit Biergarten, Gaststube und über 60 verschiedenen Cocktails als feste Größe im Chemnitzer Nachtleben zu etablieren.